Energieeinsparverordnung

Die neue Energieeinsparverordnung (EnEV) 2014 tritt am 1. Mai 2014 in Kraft. Das neue Energieeinsparungsgesetz (EnEG) gilt bereits seit dem 13. Juli  2013.

Damit hat Deutschland die EU-Richtlichtlinie (EPBD 2010) umgesetzt und auch die Ziele der Energiewende berücksichtigt.

Die EnEV gilt für Wohngebäude, Bürogebäude und gewisse Betriebsgebäude. Sie ist ein Resultat der Zusammenführung von Heizungsanlagenverordnung und Wärmeschutzverordnung.

Der Begriff EnEV

Die Energieeinsparverordnung (EnEV) ist ein Teil des deutschen Wirtschaftsverwaltungsrechtes. Bauherren bekommen durch die Verordnung bautechnische Standardanforderungen zum effizienten Betriebsenergiebedarf ihres Gebäudes oder Bauprojektes vorgeschrieben. 

Energie-Lexikon

energy@career

Infocenter

News

ÖkoRen-Newsletter: Energieaudit ist Pflicht für Nicht-KMU[mehr]


ÖkoRen-Newsletter: Energieeffizienz leicht gemacht[mehr]


Energieaudits nach DIN EN 16247 für Nicht-KMUs Pflicht![mehr]


Förderprogramm Energieberatung Mittelstand[mehr]


Die Bundesregierung hat in ihrem Koalitionsvertrag noch für dieses Jahr einen Nationalen Aktionsplan Energieeffizienz (NAPE) angekündigt. [mehr]


  • Facebook
  • Google+
  • Twitter

nach oben